Das Rennen um die Nomination der Demokratischen Partei…….scheint gelaufen!

author
Dr. Louis Perron
blog post louis
Ich sehe nicht, was Bernie Sanders zum jetzigen Zeitpunkt betreffend Messaging, Kommunikation oder Taktik noch ändern oder tun könnte, um die Dynamik der Kampagne zu ändern. So gesehen habe ich den Eindruck, dass das Rennen um die Nomination der Demokratischen Partei gelaufen ist. Was zählt, sind die Delegiertenstimmen. Und da führt Joe Biden nach dem Super Tuesday II mit 860 Delegierten zu 710 für Bernie Sanders. Nächste Woche wird in Arizona, Florida, Illinois und Ohio gewählt. In denjenigen Staaten, wo es öffentliche Umfragen gibt, versprechen sie wenig Gutes für Sanders. Der Senator aus Vermont hat zwar eine enthusiastische Basis, sie scheint aber vom Appeal und Ausmass her klar begrenzt. Wer weiss, wie sich die Bewegung von Sanders entwickelt hätte, wäre Bernie zwanzig Jahre jünger. Ist er aber nicht. Das einzige, was Sanders jetzt noch helfen kann, wäre, wenn sich Joe Biden selber ein Bein stellt (was nicht auszuschliessen ist).

Abonnieren Sie den Newsletter "The Campaign Doctor" von Politikberater Louis Perron und erhalten Sie bewährte Wahlkampfstrategien jede Woche direkt in Ihrem Posteingang

Als Willkommensgeschenk erhalten Sie ein einstündiges, exklusives Video über mein neues Buch "Beat the Incumbent."