Dr. Perron auf 20 Minuten zum Abtreibungs-Urteil in den USA

author
Dr. Louis Perron
blog post louis

Donald Trump wurde 2016 mit einer Minderheit der Stimmen zum Präsidenten der USA gewählt. Dann hatte er das Glück, während einer Amtszeit von vier Jahren gleich drei oberste Richter ernennen zu können. Damit hat Trump die Machtverhältnisse am obersten Gericht wahrscheinlich auf Jahrzehnte hinaus verändert und entscheidend zum Abtreibungs-Urteil beigetragen. Er hat genau dies übrigens auch in einer TV-Debatte im Wahlkampf gegen Hillary Clinton angekündigt.

Die Zeiten, in denen der Supreme Court versucht hat, unparteiisch Gesetze zu analysieren, sind offensichtlich vorbei. Das Gericht ist sehr politisch und Teil der Polarisierung des Landes geworden.

Demonstrieren ist ein Grundrecht. Aber wählen und abstimmen bringt häufig mehr. Wenn die Demokraten im Senat zwei Sitze gewinnen, könnten sie Roe vs. Wade in ein Gesetz giessen.

Mein Input zum Abtreibungs-Urteil in den USA im Beitrag auf 20 Minuten online finden Sie hier.

Abonnieren Sie den Newsletter "The Campaign Doctor" von Politikberater Louis Perron und erhalten Sie bewährte Wahlkampfstrategien jede Woche direkt in Ihrem Posteingang

Als Willkommensgeschenk erhalten Sie ein einstündiges, exklusives Video über mein neues Buch "Beat the Incumbent."