Beurteilung der Bundesrats-Kandidaten

author
Dr. Louis Perron
blog post louis

Nun wissen wir, wer ins Rennen steigt um die Nachfolge von Ueli Maurer. Hier meine Beurteilung der Kandidaten:

Albert Rösti: Kronvavoriten gewinnen manchmal. Karin Keller-Sutter und Simonetta Sommaruga sind zwei aktuelle Beispiele. Mit seinen diversen Lobbyaktivitäten finde ich den Berner für den Bundesrat aber eigentlich wenig inspirierend. Und auch die Berner selber haben ihn zwei Mal nicht gewählt: einmal, als er Regierungsrat werden wollte, und ein zweites Mal, als er in den Ständerat wollte. Vielleicht hatten sie ja einen Grund?

Heinz Tännler: er hat, wie er selber sagt, einen Leistungsausweis. Aber Kandidaten, die nicht in Bundesbern verwurzelt sind, haben es schwierig, ausser sie werden auf Grund der Konstellation in Bundesbern gerade gebraucht (Beispiele: Eveline Widmer-Schlumpf, Ruth Dreyfuss, Otto Stich). Das ist dieses Mal nicht der Fall. Also warum einen Kandidaten wählen, den man nicht kennt?

Michèle Blöchliger: wie kann man so unvorbereitet in ein Rennen steigen? Spätestens seit Ignazio Cassis sollte man wissen, dass Doppelstaatsbürgerschaften ein Thema sein werden.

Hans-Ueli Vogt: auf den ersten Blick eine untypische SVP-Kandidatur: intellektuell, schwul, urban. Zudem ist er nach nur sechs Jahren aus dem Nationalrat und eigentlich auch aus der Politik zurück getreten. Aber wer weiss. Seine Chancen auf das Ticket zu kommen, hängen davon ab, wie ernst es der Zürcher SVP mit der Kandidatur tatsächlich ist.

Werner Salzmann: er könnte als Berner bei der internen Ausmarchung davon profitieren, dass man Rösti verhindern will. Er hat sich vor allem als Gegner des neuen Waffenrechts einen Namen gemacht und war damit bereit, das Abkommen Schengen-Dublin zu riskieren. Die bürgerlichen Mitteparteien werden bei den Hearings wissen wollen, wo er bei diesem kritischen Dossier steht.

Abonnieren Sie den Newsletter "The Campaign Doctor" von Politikberater Louis Perron und erhalten Sie bewährte Wahlkampfstrategien jede Woche direkt in Ihrem Posteingang

Als Willkommensgeschenk erhalten Sie ein einstündiges, exklusives Video über mein neues Buch "Beat the Incumbent."