Wer gewinnt die U.S.-Präsidentschaftswahl?

author
Dr. Louis Perron
blog post louis

Am letzten Samstag fand bereits zum zwölften Mal mein Kurstag im Rahmen des CAS Politische Kommunikation an der ZHAW in Winterthur statt. Bei dieser Gelegenheit wurde natürlich auch wieder diejenige Frage diskutiert, welche mir momentan am häufigsten gestellt wird: Wer gewinnt die U.S.-Präsidentschaftswahl?

Mein Beruf ist es, Wahlen zu gewinnen, nicht sie zu prognostizieren. Aber persönlich wäre ich momentan lieber im Team von Joe Biden als in demjenigen von Donald Trump. Der Prognosenexperte Nate Silver sagt, Biden hätte eine Chance von 87%, zu gewinnen. Das scheint mir jedoch etwas zu pessimistisch für Donald Trump. Das Rennen ist nicht gelaufen – das sollte sowieso immer die Einstellung sein.

Die grosse Frage ist diejenige nach der Stimmbeteiligung. Diese liegt bei Präsidentschaftswahlen in den USA normalerweise zwischen 55% und 60%. Die grosse Unbekannte ist, welche sozio-demografischen Gruppen in welchem Ausmass an die Urne gehen. Die Umfrageinstitute machen sogenannte «turnout models». Sie treffen also Annahmen darüber, wer wählen geht. Sind die Wähler von Trump tatsächlich motivierter als diejenigen von Biden? Werden die Unentschlossenen am Ende der Urne fernbleiben? Wie gross ist die Stimmbeteiligung unter den Jungen? Und wie gross ist die Anzahl derjenigen, die bei den Umfragen nicht zugeben, dass sie Trump wählen? Die Umfrageinstitute treffen Annahmen zu diesen Punkten und gewichten die Rohdaten entsprechend. Das ist der Hauptgrund, warum sich die Umfrageresultate der diversen Institute zum Teil stark unterscheiden und warum sie mitunter vom effektiven Wahlresultat abweichen. Die Daten sind also in dem Sinn nicht falsch, sie wurden „falsch“ gewichtet und – noch häufiger – falsch interpretiert.

Zudem könnten auch noch neue, externe Ereignisse das Resultat beeinflussen. Vor vier Jahren war es der bekannte Brief von FBI-Direktor James Comey, der den Email-Skandal von Hillary Clinton wieder ins Zentrum rückte. Genau deshalb werden nun auch die Anschuldigungen gegen Joe Biden’s Sohn und seinen Geschäftstätigkeiten hochgekocht.

Abonnieren Sie den Newsletter "The Campaign Doctor" von Politikberater Louis Perron und erhalten Sie bewährte Wahlkampfstrategien jede Woche direkt in Ihrem Posteingang

Als Willkommensgeschenk erhalten Sie ein einstündiges, exklusives Video über mein neues Buch "Beat the Incumbent."